Alles tanzt - Wiener Ballkalender - IMLAUER Hotels & Restaurants

Alles tanzt – Wiener Ballkalender

Die Hauptstadt des Walzers, der klassischen Musik und des guten Geschmacks ist ohne Zweifel Wien! Ob Jung oder Alt alles tanzt Walzer, Cha Cha Cha und Boggie die ganze Nacht in einzigartigen Locations, wie der Wiener Hofburg oder im Kursalon.

Im folgenden haben wir Ihnen die Highlights des Ballkalender 2017/2018 aufgelistet:

  • 68. Wiener Kathreintanz am 2. Dezember 2017 Palais Ferstel
  • 117. ZuckerBäckerball am 11. Januar 2018 Wiener Hofburg
  • Violette Redoute am 12. Jänner 2018 Palais Frstel
  • Wiener Polizeiball am 12. Jänner 2018 Wiener Rathaus
  • Steirerball am 12. Januar 2018 Wiener Hofburg
  • 75. Niederösterreichischer Bauernbundball am 13. Januar 2018 Austria Center Vienna
  • WU-Ball der Wirtschaftsuniversität am 13. Jänner 2018 Wiener Hofburg
  • 77. Ball der Wiener Philharmoniker am 18. Jänner 2018 Musikverein Wien
  • 60. Ball der Wiener Kaffeesieder am 18. Jänner 2018 Wiener Hofburg
  • 96. Blumenball der Stadt Wien am 19. Januar 2018 Wiener Rathaus
  • Offiziersball am 19. Jänner 2018 Wiener Hofburg
  • 76. Ball der Pharmacie am 20. Januar 2018 Wiener Hofburg
  • Ball der Industrie und Technik (Techniker-Cercle) am 20. Januar 2018 Musikverein Wien
  • TU-Ball der Technischen Universität am 25. Jänner 2018 Weiner Hofburg
  • Ball der Mechatronik 2017 am 26. Januar 2018 Grand Hotel Wien
  • 68. Wiener Ärzteball am 27. Januar 2018 Wiener Hofburg
  • Johann Strauss Ball am 27. Janner 2018 Kursalon Wien
  • Jägerball am 29. Jänner 2018 Wiener Hofburg
  • Ball der Wiener Wirtschaft am 3. Februar 2018 Wiener Hofburg
  • Opernball am 8. Februar 2018 Staatsoper Wien
  • 69. BonbonBall am 9. Februar 2018 Wiener Konzerthaus
  • 105. Rudolfina Redoute am 12. Februar 2018 Wiener Hofburg
  • Ball der Wiener Sängerknaben am 21. April 2018 Kursalon Hübner

 

Das Hotel IMLAUER Wien und das Hotel Nestroy Wien versprühen nicht nur den einzigartigen Charme dieser Stadt sondern sind auch ideal um nach einer durchtanzten Nacht in ein gemütliches Bett zu fallen und am nächsten Morgen mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet in den Tag zu starten.

 

Foto © WienTourismus / Peter Rigaud