Der schönste Tag im Leben… - IMLAUER Hotels & Restaurants

Der schönste Tag im Leben…

Eine Hochzeit ist ein besonderes Ereignis, das eine sorgfältige Planung erfordert, damit sowohl das Brautpaar als auch die Hochzeitsgäste einen unvergesslichen Tag erleben können. Wir präsentieren in diesem Jahr eine kleine Serie mit den wichtigsten Themen für eine gelungene Hochzeitsfeier.

 

Teil 1: Der Blumenschmuck

Mit einem festlichen Blumenschmuck können Sie Ihr Hochzeitsfest in einen feierlichen Rahmen setzen und für ein wunderschönes Ambiente sorgen. Der Blumenschmuck sollte immer so gewählt werden, dass er zur Größe und zum Stil der Feierlichkeit passt. Achten Sie darauf, dass Sie keine zu stark duftenden Blumen verwenden, die Ihnen oder Ihren Gästen Kopfschmerzen bereiten. Denken Sie auch daran, dass Sie – vor allem für den Brautstrauß – keine Blumen wählen, die zu schnell verwelken. Sie sollen den ganzen Tag und auch am Abend noch Freude an Ihrem Blumenschmuck haben.

Für die Braut ist der Brautstrauß nicht nur ein schönes Accessoire, er kann auch viel über sie aussagen. Jede Blume hat eine Bedeutung, wie zum Beispiel die Rose, die für Schönheit und Liebe steht und damit zum Klassiker der Hochzeitsblumen geworden ist. Auch die Farben der Blumen haben verschiedene Bedeutungen. Mit unterschiedlichen Blumen- und Farbarrangements kann man seinen Brautstrauß individuell gestalten und den eigenen Vorlieben anpassen.

Wichtig ist dabei auch, dass der Brautstrauß auf das Brautkleid und auch den Stil der Feierlichkeit abgestimmt wird. Ein Blumenstrauß soll den Stil des Brautkleids und die Persönlichkeit der Braut unterstreichen. Die Blumen müssen dabei nicht unbedingt mit den Blumen des Tischschmucks abgestimmt werden.

Viele Frauen möchten ihren Brautstrauß als Erinnerung an diesen Tag auch nach der Hochzeit aufbewahren. Achten Sie in diesem Fall bei der Auswahl der Blumen darauf, dass diese auch im getrockneten Zustand noch schön anzusehen sind.

Hier unsere persönlichen Favoriten für alle vier Jahreszeiten:

 

Frühling

Unser Vorschlag für eine Hochzeit im Frühling ist die Hortensie. Die bauschigen Blütendolden eigenen sich ideal für einen üppigen Brautstrauß oder Tischschmuck. Die Farbpalette reicht von Weiß über Blau- und Rottöne bis hin zu  Grün und kann gut mit anderen Blumen kombiniert werden.

 

Sommer

Wir lieben die Sonnenblume mit ihrem strahlenden Gelb. Sie ist unser Favorit für eine Sommerhochzeit. Der Sommer bietet eine üppige Auswahl an Farben und Formen, die sich gerne im Brautstrauß wiederspiegeln dürfen.

 

Herbst

Der Herbst schränkt die Auswahl an Blumen sehr ein. Wir haben uns deshalb für die Orchidee entschieden. Die Farbpalette ist umfangreich und mit kräftigen Farben kann man dem tristen Herbstwetter entgegen wirken.

 

Winter

Für den Winter wählen wir den Klassiker unter den Hochzeitsblumen: die Rose. Auch hier kann man aus den verschiedensten Farben wählen und die Rose lässt sich auch gut  mit anderen Blumen kombinieren. Wie wäre es zum Beispiel wenn Sie die klassische Rose mit Schneerosen kombinieren und dadurch Ihrem Brautstrauß eine jahreszeitliche Färbung verleihen.

 

Für welche Blumen Sie sich auch entscheiden, wir wünschen Ihnen einen schönen und unvergesslichen Tag!

Ihre Hochzeit

Ihre Hochzeit