Fit in der Stadt – Schwimmen - IMLAUER Hotels & Restaurants

Fit in der Stadt – Schwimmen

Ab ins Wasser

Egal ob Sie beruflich nach Salzburg kommen oder sich die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten ansehen. Ein Aufenthalt kann anstrengend und ermüdend sein. Wir geben Ihnen die besten Tipps um zwischendurch mit Bewegung und Sport fit zu bleiben.

 

Der Hitze entkommen

Die beste Möglichkeit, um sich im Sommer fit zu halten und sich bei den warmen Temperaturen zu erfrischen, ist Schwimmen. Egal ob am Land oder in der Stadt, Frei- und Hallenbäder findet man überall. Und als Besucher in einer fremden Stadt benötigt man nicht viele Dinge, um das kühle Nass genießen zu können. Wir stellen Ihnen die Salzburger Freibäder und Hallenbäder vor und machen Ihnen Lust auf eine Runde Erfrischung.

 

Volksgartenbad und Aya-Bad

Das Volksgartenbad ist das älteste Freibad der Stadt und verfügt über zwei Schwimmbecken, ein Kinderbecken und ein Plantschbecken. Der Beriech der Kinderbecken ist mit einem Sonnensegel geschützt. Die schöne Anlage verfügt außerdem über einen Beachvolleyballplatz und die Möglichkeit, Tischtennis zu spielen. Das Volksgartenbad ist täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, bei Schlechtwetter an Sonn- und Feiertagen von 9.00 bis 12.00 Uhr.

Das Aya-Bad / Freibad Alpenstraße verfügt neben einen Freibad auch über ein Hallenbad. Mit seinen großzügigen Öffnungszeiten ist das Aya-Bad besonders benutzerfreundliche. Das Freibad ist täglich von 7.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Das Hallenbad ist an den Wochentagen von 7.00 bis 21.00 Uhr offen, am Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 19.00 Uhr.

 

Leopoldskroner Freibad

Besonderen Badespaß verspricht das Leopoldskroner Freibad, von den Salzburgern liebevoll „Lepi“ genannt. Es verfügt über fünf Schwimmbecken mit einer Gesamt-Wasserfläche von 3.200 m² und ist damit das größte Freibad Salzburgs. Das Bad lockt außerdem mit einer 72 m langen Wasserrutsche, einer 14 m langen Breitrutsche, einem Zehn-Metersprungturm, Inseln, Fontänen, Palmen und einem attraktiven Kinderbereich.

Neben dem Badespaß findet man auch die Möglichkeit zu Tischtennis, Minigolf, Billard und Beachvolleyball. Das Bad ist täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, bei Schlechtwetter an Sonn- und Feiertagen von 9.00 bis 12.00 Uhr.

 

Badesee Liefering – Salzachseen

Ein echtes Natur-Badeerlebnis finden Sie im Lieferinger Badesee, den Salzachseen. Die Salzachseen im Norden der Stadt sind ein wunderbares Erholungsgebiet. Der kleinste dieser Seen dient mit 22.000 m² Wasserfläche und einer maximalen Tiefe von 3 Metern als Badesee. Neben dem Schwimmen gibt es auch die Möglichkeit für Beachvolleyball und Fußball. Das Seegelände kann kostenlos genutzt werden, allerdings ist das Mitbringen von Hunden nicht erlaubt. Eine Badeaufsicht gibt es von Mai bis September täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr.

 

Nehmen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie die erfrischende Abkühlung. Für Badespaß für die ganze Familie ist gesorgt!