Kultur und Kulinarik unter freiem Himmel - IMLAUER Hotels & Restaurants

Kultur und Kulinarik unter freiem Himmel

Die Siemens Fest>Spiel>Nächte und das IMLAUER Restaurantzelt am Kapitelplatz feiern in diesem Jahr das 15jährige Bestehen. Seit einigen Tagen steht nun das Programm der diesjährigen Fest>Spiel>Nächte fest und sorgt mit einem tollen Mix aus älteren und neueren Aufführungen sicher wieder für viele schöne Abende voller Kulturgenoss und Gaumenfreuden.

 

Wir haben uns das Programm durchgesehen und einige besondere „Leckerbissen“ für sie herausgesucht.

 

Falstaff, 5. August

Die Produktion aus den Salzburger Festspielen 2013 ist eine besonders gelungene Inszenierung von Giuseppe Verdis Oper. In einer glanzvollen Reminiszenz an vergangene Bühnenetage erinnert sich ein alternder Opernstar an seine Rolle des Falstaff und lässt die Oper im Traum Revue passieren. Mit viel Charme und Witz lässt Regisseur Damiano Michieletto die Welt des Lebemanns Falstaff auferstehen. Die Wiener Philharmoniker spielen unter Zubin Metha. Neben Ambrogio Maestri (Falstaff), Fiorenza Cedolins (Mrs. Ford) und Massimo Cavalletti (Mr. Ford) ist auch die österreichische Spranistin Elisabeth Kulman (Mrs. Quickly) zu hören.

King Arthur, 7. August

Die schon etwas ältere Produktion aus dem Jahr 2004 ist ein seltenes Beispiel für ein Genre des 17. Jahrhunderts, das Schauspiel und Oper in virtuoser Weise miteinander verbindet. Der Kampf zweier Könige um die Vorherrschaft in Britannien wird von mitreißenden Musikstücken untermalt und in einer Mischung verschiedener Genres fulminant umgesetzt. Nikolaus Harnoncourt dirigiert; von Jürgen Flimm stammt die Inszenierung. Zu sehen und zu hören sind unter anderem Michael Maertens (König Arthur), Sylvie Rohrer (Emmeline), Michael Schade (Tenor) und Barbara Bonney (Sopran).

 

Othello, 11. August

Giuseppe Verdis Oper „Othello“ gehört zu den am meist gespielten Opern und hat bereits zahlreiche Inszenierungs-Versuche erfahren. Die Produktion aus den Salzburger Festspielen 2008 gibt sich sehr traditionell und räumt damit der Musik selbst eine herausragende Rolle ein. Ein großartiger Auftritt der Wiener Philharmoniker unter Riccardo Muti begeisterte die Kritiker ebenso wie die junge russische Opernsängerin Marina Poplavskaya.

 

Ariadne auf Naxos, 14. August

Die Oper von Richard Strauß (Musik) und Hugo von Hofmannsthal (Libretto) wurde 2012 von Sven-Eric Bechtolf neu inszeniert und richtet sich nach den Originalvorgaben der beiden Künstler. Die Oper war bei ihrer Uraufführung 1912 nicht sehr wohlwollend aufgenommen worden. Ein Grund mehr für Bechtolf, der Oper neuen Glanz zu verleihen. Die Wiener Philharmoniker spielen unter Dirigent Daniel Harding.

 

Das detaillierte Programm finden Sie auf der Homepage der Siemens Fest>Spiel>Nächte:

https://www.siemens.at/festspielnaechte/de/programm.html

 

Für Fragen und Tischreservierungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Rufen Sie uns an +43-662-877694 oder schreiben Sie uns restaurant@imlauer.com!

IMLAUER Restaurantzelt am Kapitelplatz und Siemens Fest>Spiel>Nächte

IMLAUER Restaurantzelt am Kapitelplatz und Siemens Fest>Spiel>Nächte