Salzburger Festspiele Pfingsten 2017 - IMLAUER Hotels & Restaurants
0,94557Datenbankabfragen in0,945 Sekunden

Salzburger Festspiele Pfingsten 2017

Vom 2. bis 5. Juni 2017 finden in Salzburg wieder die Pfingstfestspiele stat. Wer jetzt noch kein Hotel gebucht hat, sollte sich nicht mehr allzu lange Zeit lassen. Die Pfingstfestspiele warten wieder mit einem großen Angebot an internationalen Künstlern und Musikgenuss vom Feinsten auf.

 

Cecilia Bartoli in einer neuen Rolle

Die künstlerische Leitung hat in diesem Jahr Cecilia Bartoli übernommen. Unter dem Festspieltitel „Wonne der Wehmut“ werden „alte, vergangene Zeiten heraufbeschwört“ (einleitende Wort, Programmheft). Romantik, Märchenwelt und Traumreise scheinen die Schlagworte dieses Programms zu sein und machen neugierig auf Cecilia Bartolis künstlerische Gestaltung.

 

Ein kraftvolles Programm

Cecilia Bartoli selbst ist in Georg Friedrich Händels Oper „Ariodante“ in der gleichnamigen Rolle zu sehen und zu hören. In der konzertanten Aufführung von Gioachino Rossinis Oper „La donna del lago“ singt sie die Elena. Ein weiteres Highlight der Festspiele ist das Jubiläumskonzert von Anna Sophie Mutter mit Werken von Franz Schubert und Antonio Vivaldi. Das Ballett „La Sylphide“ bringt das Ballett des Mariinski-Theaters, St. Petersburg in das Große Festspielhaus.

Alle Informationen zum Programm finden Sie HIER.

 

Ihre Wohlfühloasen in Salzburg.

Unserer beiden Hotels, Crowne Plaza Salzburg – The Pitter und Hotel IMLAUER & Bräu befinden sich in exzellenter Lage nur 5 Gehminuten vom Schloss Mirabell entfernt. Komfort, Service und Wohlfühlen werden hier großgeschrieben.

 

Foto: Salzburger Festspiele Pfingsten 2017: Markus Hinterhäuser, Cecilia Bartoli, Helga Rabl-Stadler © Salzburger Festspiele / Julia Stix