Salzburger Osterfestspiele - IMLAUER Hotels & Restaurants

Salzburger Osterfestspiele

Eröffnung des Festspieljahrs

Der Reigen des Salzburger Festspieljahrs beginnt traditionell mit den Osterfestspielen. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche nationale und internationale Künstler und Gäste in die Stadt strömen. Vom 24. März bis 2. April 2018 gibt es wieder auserlesenen Musikgenuss mit internationalen Sängern, Dirigenten und Musikern von Christian Thielemann über Anja Harteros bis hin zu  Elīna Garanča.

 

Programm

Als besonderer Programmpunkt der diesjährigen Osterfestspiele wird eine Neuinszenierung der Oper „Tosca“ von Giacomo Puccini gezeigt. Christian Thielemann dirigiert und Michael Sturminger ist für die Inszenierung verantwortlich.

Mit großer Spannung erwartet wird außerdem eine Aufführung von Mozarts Doppelkonzert durch die beiden Pianistinnen Katia und Marielle Labèque unter Dirigent Andrés Orozco-Estrada.

Weitere Highlights sind die Cellistin Sol Gabetta bieten, die in diesem Jahr den Herbert-von-Karajan-Preis erhält und Elīna Garanča, die Gustav Mahlers Dritte Symphonie singen wird.

 

Salzburg zu Ostern

Ein umfangreiches Programm zur Osterzeit nicht nur im Rahmen der Osterfestspiele und die ersten warmen Frühlingstemperaturen machen Ihren Urlaub in Salzburg zu einem wunderschönen Erlebnis. Buchen Sie rechtzeitig Ihr Lieblingskonzert und Ihr Lieblingshotel in Salzburg. Finden Sie hier alle Informationen zu unseren Salzburger Hotels IMLAUER HOTEL PITTER Salzburg und Hotel IMLAUER & Bräu.

 

Mehr Informationen und das detaillierte Programm finden Sie HIER.

 

Titelfoto: Sol Gabetta © Uwe Arens

 

Blog Attachments