Shopping in der Kärntnerstraße Wien - IMLAUER Hotels & Restaurants

Shopping in der Kärntnerstraße Wien

In der Kärntnerstraße im Zentrum von Wien lassen sich Sightseeing und Shopping bestens verbinden.

Die Kärntnerstraße in Wien

Die Kärntnerstraße ist einer der bekanntesten Straßenzüge der Wiener Innenstadt und ein Paradies für Shoppingtouren in Wien. Sie beginnt beim Karlsplatz und führt, vorbei an der Wiener Staatsoper, bis hin zum Stephansplatz mit dem beeindruckenden Wahrzeichen Wiens, dem Stephansdom.

1974 wurde die bekannte Kärntner Straße zwischen der Wiener Staatsoper und dem Stephansplatz durch die Architekten Wilhelm Holzbauer und Wolfgang Windbrechtinger zu einer Fußgängerzone umgestaltet. Heute finden sich in der zentralen Einkaufsstraße zahlreiche Boutiquen und Geschäfte gehobenen Preisniveaus sowie namhafte Modeketten. 1823 wurde das Glashaus J. & L. Lobmeyer gegründet, das sich noch heute in der Kärntnerstraße befindet. Das umfangreiche Angebot wird durch zahlreiche typische Wiener Kaffeehäuser erweitert.

In einer der kleinen Nebengassen der Kärntnerstrasse befindet sich ein ganz besonderes Caféhaus. Das oftmals besungene Café Hawelka. Es wurde 1936 von Leopold und Josefine Hawleka gegründet und erfreut sich seitdem größter Beliebtheit. Eines der kulinarischen Highlights sind die berühmten Buchteln.

Die Kärntnerstraße endet am Stephansplatz. Dort angekommen, gönnen Sie sich einen köstlichen Kaffee und eine kleine Ruhepause, bevor Sie Ihre Shoppingtour in Richtung Wiener Graben fortsetzen.