Unserer Umwelt zuliebe – Teil 2 - IMLAUER Hotels & Restaurants

Unserer Umwelt zuliebe – Teil 2

Nachhaltigkeit und Schutz von Ressourcen

Als Träger des „Österreichischen Umweltzeichens“ beschäftigen wir uns nicht nur mit Abfallvermeidung und -trennung, Verminderung des Energieverbrauchs oder der Verwendung von umweltschonenden Produkten. Umweltschutz hat für uns auch sehr viel mit Nachhaltigkeit und einem sorgsamen Umgang mit Ressourcen auf verschiedenen Ebenen zu tun.

 

Lokale und regionale Betriebe

Ein wichtiges Kriterium der Nachhaltigkeit ist für uns die Nutzung von lokalen und regionalen Ressourcen und Betrieben. So suchen wir uns zum Beispiel die Lieferanten von Frischwaren für unsre Restaurants wie Fleisch, Gemüse etc. unter den lokalen Betrieben aus. So werden unser Gemüse und unser Obst aber auch unsere Bio-Eier von Salzburger Firmen geliefert.

Aber auch bei den Hotels wird auf lokale Anbieter zurückgegriffen. So stammen alle Seifenspender, Handtrockner, Papierspender etc. von der Salzburger Firma Hagleitner. Die Firma Hagleitner wiederum ist selbst im Umweltschutz aktiv und bietet auch Produkte an, die mit dem EU-Ecolabel ausgezeichnet wurden.

Bei notwendigen Instandhaltungsarbeiten in unseren Betrieben oder bei Umbau- und Renovierungsarbeiten sind ebenfalls Betriebe vor Ort für uns die erste Anlaufstelle. Damit möchten wir Wertschöpfung direkt in der Region schaffen und regionale Traditionen und Zusammenarbeit stärken.

 

Der Mitarbeiter als wichtigste Ressource

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind uns auch im Umgang mit unseren MitarbeiterInnen sehr wichtig. Zum einen bedeutet dies, dass unsere MitarbeiterInnen angehalten sind, im täglichen Hotel- und Restaurantbetrieb auf den effizienten Einsatz von Ressourcen und den Umweltschutz zu achten.

Zum anderen bedeutet es aber auch, dass es uns wichtig ist, auf unsere Mitarbeiter zu achten. Eine faire und gleichberechtigte Behandlung von Frauen und Männer, wie sie im Reglement des Österreichischen Umweltzeichens auch vorgesehen ist, steht hier an erster Stelle.

 

Langjährige Zusammenarbeit

Um unsere ArbeiterInnen und Angestellten über die Grenzen des Unternehmens hinaus in Notlagen unterstützen zu können, wurde 2014 der Mitarbeiter-Sozialfond gegründet. Dieser Fond, der rein durch Anlagen des Eigentümers gespeist wird, garantiert schnelle und unkomplizierte finanzielle Hilfe z.B. bei Krankheitsfällen in der Familie.
Die Mitarbeiter danken es uns mit Ihrer Treue. So sind wir sehr stolz, dass uns viele die Treue halten und über 25 Mitarbeiter schon mehr als 10 Jahre bei uns im Unternehmen beschäftigt sind.

 

Foto: Überreichung der Auszeichnung von Umwelt Service Salzburg 2015