Wir stellen vor: Lehrlinge bei IMLAUER, Teil 5 - IMLAUER Hotels & Restaurants

Wir stellen vor: Lehrlinge bei IMLAUER, Teil 5

Für uns ist die Ausbildung von Lehrlingen ein wichtiger Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Wir möchten unsere Liebe zur Hotellerie und zur Gastronomie, aber auch unser Wissen und unsere Erfahrungen an die nächste Generation weitergeben. Deshalb bilden wir Lehrlinge in allen Bereichen unserer Betriebe aus. Mit einer kleinen Serie über die möglichen Lehrberufe im Hotel- und Gastgewerbe möchten wir diesem Thema mehr Präsenz verschaffen.

 

Teil 5: Konditor / Konditorin

 

Wir sind sehr stolz, dass wir nun zu den Lehrberufen, die in den Betrieben der IMLAUER Hotels & Restaurants ausgebildet werden, auch den des Konditors / der Konditorin zählen dürfen. In luftigen Höhen, im 6.Stock im IMLAUER Sky – Bar & Restaurant, werden bei uns die zukünftigen Meister des Süßen ausgebildet.

 

Das Berufsbild

Beim Beruf des Konditors / der Konditorin geht es um alles Süße, früher wurde dieser Beruf deshalb auch Zuckerbäcker / Zuckerbäckerin genannt. Die Aufgaben bestehen im Zubereiten von Torten, Kuchen, Backwaren, Desserts, Schokoladeerzeugnisse, Obsterzeugnissen und Zuckerwaren. In diesem Beruf kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen: im Erstellen von Rezepten oder bei besonders aufwendigen Verzierungen von Torten etc.

 

Ein vielfältiger Arbeitsbereich

Es bieten sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten, die von der Arbeit in Konditoreien über Kaffeehäuser und Restaurants bis hin zu Bäckereien und der Süßwarenindustrie reichen. Österreich ist auch im Ausland für seine Zuckerbäckerkunst sehr bekannt, wodurch einer internationalen Karriere nichts im Weg steht. Ob Gugelhupf, Sachertorte oder Vanillekipferl – diese Süßwaren kennt man auch in London oder Tokyo.

 

Konditoren im Hotel- und Restaurantbetrieb

Im Hotel- und Restaurantbetrieb reichen die Einsatzmöglichkeiten von der Zubereitung der Desserts, über das Backen von Torten und Kuchen bis hin zur Weihnachtsbäckerei und anderen saisonalen Erzeugnissen. Das beliebteste Dessert in unseren Betrieben sind die „Salzburger Nockerl“, ein Meisterwerk der Backkunst, das viel Fingerspitzengefühl erfordert und das auch unsere Lehrlinge erlernen und meistern werden.

 

Foto (c) Peter Wasmer