THE PLACE TO BE CREATIVE

Der Duft von Weihnachten 

Die Advent- und Weihnachtszeit verbinden wir mit vielen köstlichen Düften. Fangen Sie Ihre Lieblingsdüfte in einer selbstgemachten Duftkerze ein – für Sie selbst oder als Geschenk für Ihre Liebsten. Wir zeigen Ihnen wie es geht.

Was Sie brauchen:

Konservendose & Topf mit Wasser zum Erhitzen

hitzebeständiges Glas für die Kerze

Kerzenwachs & Docht

Kleines Stäbchen zum Befestigen des Dochts

Kräuter, Gewürze,…

Ätherische Öle (für Kerzen geeignet)

Duftkerzen selbst herstellen

Wer Kerzenreste verwenden möchte, sollte diese zuerst in kleine Stücke schneiden und den Docht entfernen. Die Kerzenreste/das Kerzenwachs geben wir in eine Konservendose. Den Rosmarin, Orangenschalen, ätherische Öle oder jegliche Kräuter, Gewürze etc. nach Wunsch ebenfalls in die Dose geben.

Bevor wir das Wachs erhitzen, stellen wir den Docht in das leere Glas und wickeln das obere Ende um ein Stäbchen. So fällt er nicht ins Wachs.

Die volle Konservendose stellen wir nun in einen Topf mit Wasser und bringen so das Wachs langsam zum Schmelzen.

Das flüssige Wachs gießen wir nun vorsichtig in das Glas.
Wichtiger Tipp: Das Glas nicht komplett befüllen, sondern Schichtweise. Die einzelnen Schichten müssen zwischendurch gut auskühlen, bevor wir weiteres Wachs darauf gießen. So verhindert man eine Einbuchtung um den Docht.

Zum Abschluss können Sie noch ein Etikett auf das Glas kleben und es mit Bändern und kleinen Zweigen dekorieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren, Genießen oder Verschenken!

Document