Gutscheine
schenken

Zimmer
buchen

Tisch
reservieren

Anfrage

THE PLACE TO STAY FIT

MINI-STRETCHING MIT MAGDALENA

Fitness und Bewegung sind aus unserem modernen Lebensstil nicht mehr wegzudenken. Auch für Magdalen Weinzerl sind Sport und Fitness in allen Facetten seit Ihrer Kindheit ein wichtiger Teil ihres Lebens.

Von A wie Aerobic über J wie Judo bis hin zu Y wie Yoga hat sie sich im Laufe ihres Lebens mit vielen Sport- und Bewegungsarten  vertraut gemacht und Ausbildungen absolviert. Im IMLAUER Hotel Schloss Pichlarn fokussiert sie sich auf den Unterricht von Iyengar Yoga sowie verschiedene Workouts und Trainings an den Fitnessgeräten.

Im Alltag locker bleiben

Gönnen Sie Ihrem Körper täglich ein kleines Stretching und lockern Sie damit Verspannungen. Im Alltag, im Beruf oder bei immer wiederkehrenden Bewegungsabläufen entstehen oft Verkürzungen, Schmerzen oder Fehlhaltungen im Körper.

Machen Sie mit bei diesen drei einfachen Übungen mit unserer Yoga-Lehrerin und Fitness-Trainerin Magdalena.

Schulter- und Oberarm-Stretch

Fangen Sie immer langsam an und klären Sie vorab mit Ihrem Arzt ab, ob die Übungen für Sie geeignet sind.

Stellen Sie sich seitlich an eine Wand. Wenn Sie mit der linken Seite zur Wand stehen, strecken Sie den linken Arm nach hinten aus und berühren mit Ihrer Hand die Wand. Jetzt vorsichtig Ihren Oberkörper Richtung Wand schieben, bis Sie eine angenehme Dehnung im Arm spüren. Einige Sekunden halten und dann nach Belieben wiederholen. Die Übung auf der rechten Seite wiederholen.

Brustkorb öffnen

Diese Übung ist perfekt für Menschen, die am Schreibtisch arbeiten und sich dabei oft in einer vorgebeugten Haltung befinden.

Sitzen Sie aufrecht auf einem Stuhl und rutschen Sie dabei mit Ihrem Gesäß ganz nach vorne. Jetzt die Arme nach hinten strecken und mit den Fingern ineinandergreifen. Ziehen Sie die Arme vorsichtig nach hinten oben, bis Sie wieder eine angenehme Dehnung spüren. Kurz halten und wiederholen.

Eine wunderbare Gegenbewegung zur üblichen Sitzhaltung, die Ihren Brustkorb öffnet und dehnt.

Hüftöffner und Oberschenkel-Stretch

Nehmen Sie wieder dieselbe Ausgangshaltung wie bei der letzten Übung ein und sitzen Sie mit geradem Rücken auf einer Stuhlkante. Jetzt einen Fuß quer über den Obersehenkel Ihres zweiten Beins legen. Achten Sie dabei darauf, dass Ihr Fuß nicht direkt auf dem Knie aufliegt.

Beugen Sie vorsichtig Ihren geraden Oberkörper nach vorne und spüren Sie wieder eine angenehme Dehnung in der Hüfte und im Oberschenkel. Die Übung mit dem anderen Bein wiederholen.

2024-06-25T15:17:02+02:00Januar 26th, 2023|
Nach oben