THE PLACE TO EXPLORE

SALZBURG FÜR FAMILIEN

Salzburg ist ideal für einen Kurzurlaub mit der Familie. Die Sehenswürdigkeiten sind einfach erreichbar und es gibt eine Vielzahl an Attraktionen, die auch die Kinderherzen höher schlagen lassen.

Gönnen Sie sich eine Auszeit mit Ihrer Familie und erleben Sie ganz entspannt eine zauberhafte Stadt, die Sie alle in ihren Bann ziehen wird.

Wir haben für Sie die besten Attraktionen für Familien zusammengestellt. Hier kommt garantiert keine Langeweile auf!

Salzburgs Wahrzeichen erkunden

Die Festung Hohensalzburg thront hoch über der Stadt. Aber keine Sorge, sie ist ganz einfach mit der Festungsbahn, einer Standseilbahn, zu erreichen. Die Burg stammt aus dem 11. Jahrhundert und gehört zu den ältesten noch erhalten Burgen in Europa.

Die umfangreichen Anlagen, die Ausstellungsräume und die liebevoll restaurierten Fürstenzimmer geben einen einmaligen Einblick in die Geschichte der Stadt. Führungen werden regelmäßig angeboten und für Kinder gibt es einen eigenen kindgerechten Audioguide.

Daneben werden sowohl familienfreundliche öffentliche Führungen angeboten, als auch Privatführungen, die speziell auf Kinder ausgerichtet sind.

Die Welt spielerisch erfahren

Das Haus der Natur in der Salzburger Altstadt könnte man auch als Haus des Wissens bezeichnen. Hier werden verschiedenste Bereiche unserer Welt einfach und interessant erklärt. Ob das Weltall, die Eiszeit oder der menschliche Körper – anhand genialer Darstellungen und spannender Facts erfährt man ganz einfach viel Wissenswertes.

Besondere Highlights sind die Dinosaurierhalle und das

Science Center. Im Science Center kann man selbst Hand anlegen und anhand einfacher Experimente die Funktionen von Elektrizität, Energie oder der Kraft des Wassers erfahren.

Ein Jahrhunderte altes Vergnügen

Das ehemalige Lustschloss von Erzbischof Markus Sittikus liegt südlich von Salzburg und ist einfach mit dem Auto oder mit dem Bus (Nr. 25) zu erreichen. Das wunderschöne Schloss Hellbrunn kann im Rahmen einer Ausstellung besucht werden.

Besonders faszinierend und ein Spaß für die ganze Familie sind die einzigartigen Wasserspiele. Hier vergnügten sich die Erzbischöfe mit Ihren Gästen und auch heute noch begeistern die überraschenden Effekte die Besucher. Ein neu entwickelter Audioguide führt Sie durch die Wasserspiele und gibt faszinierende Einblicke hinter die Kulissen.

Rund um das Schloss lädt ein großzügig angelegter Park zum Spazieren und Pausieren ein. Hier kann man auch wunderbar picknicken. Unter anderem enthält der Park einen Abenteuerspielplatz für Kinder und einen SkulpturenPark mit wechselnden Ausstellungen.

Tierische Bekanntschaften schließen

Unweit vom Schloss Hellbrunn befindet sich der Zoo Salzburg. Rund 1.500 Tiere leben auf dem 14 Hektar großen Gelände. Darunter finden sich Löwen und Rote Pandas ebenso wie heimische Steinböcke oder Polarwölfe.

Ein Streichelzoo erlaubt den Kindern direkten Kontakt mit ausgewählten Tieren wie Schweinen, Schafen, Kaninchen oder Alpaka. Die Tiere im Streichelzoo dürfen auch gefüttert werden, allerdings nur mit speziellem Futter, das man an der Kassa kaufen kann.

Neben Spielmöglichkeiten gibt es auch verschiedene Foto-Stationen und interaktive Rätsel- und Informations-Tafeln. Tolle Highlights sind der Kletter-Spielplatz mit Sandkiste und jako-o Forscherstationen. Das virtuelle Stickeralbum, für das man an verschiedenen Stationen Sticker sammeln kann, führt Sie mit einer Smartphone-Schnitzeljagd durch den Zoo.

Spiele soweit das Auge reicht

Spielen, Erleben, Staunen – das sind die drei Schlagwörter des Salzburger Spielzeug Museums. Es liegt in der Altstadt nur unweit der berühmten Pferdeschwämme. Hier können Ihre Kinder nicht nur viel faszinierendes Spielzeug entdecken, sie können vor allem auch spielen.

Ob Bauklötze, Geschicklichkeit oder Balancieren, auf zwei Ebenen und in verschiedenen Erlebniswelten kann man sich so richtig austoben. Wechselnde Sonderausstellungen bringen zusätzlichen Spielspaß. In diesem Jahr gibt’s interaktive Ausstellungen zu Bauklotz und Ziegel und zu oft schon vergessenen Outdoor-Spielen.

Die Puppen tanzen

Die Darsteller sind klein, aber ansonsten ist hier alles wie bei den großen Theater- und Opernhäuser. Große Inszenierungen, faszinierende Kostüme und Bühnenbilder und viele „Stars“. Seit über 100 Jahren begeistert das Salzburger Marionettentheater seine Besucher.

Mozarts Zauberflöte wird hier ebenso gespielt wie das berühmte Musical „The Sound of Music“. Speziell für Kinder werden Kasperl- und Märchenspiele ebenso aufgeführt wie bekannte Geschichten. Es gibt auch Nachmittagsvorstellungen, die nur eine Stunde dauern.

Document