MARA © Jean Van Luelik Photographer

THE PLACE TO ENJOY

EINE REISE IN DIE ZUKUNFT

Seit Beginn des Jahres gehört das Hotel Schloss Pichlarn im steirischen Ennstal zur Gruppe der IMLAUER Hotels & Restaurants. Mit seiner 1000jährigen Tradition bietet das 5-Sterne-Resort einen besonderen Kraftplatz, um Erholung und Genuss im Einklang mit der Natur zu erleben.

Wir blicken in die Zukunft und zeigen Ihnen unsere Pläne für das neue IMLAUER Hotel Schloss Pichlarn. Bereits jetzt punktet das Haus mit purem Naturvergnügen: Ein eigener Wald, der Blick auf Berge, Wiesen und Wälder sowie wertvolle Privatsphäre ermöglichen exklusiven Rückzug und tiefenwirksame Erholung.

Die meisten unserer Hotels und Restaurants in Salzburg und Wien sind bereits seit 2016 mit dem „Österreichischen Umweltzeichen„ zertifiziert. Deshalb werden auch in der Steiermark Nachhaltigkeit, Regionalität und Naturnähe eine wichtige Rolle spielen.

Ein klimaneutrales Bio-Hotel inmitten schönster Natur

Mit seinem ökologisch verträglichen, achtsamen Konzept ist das IMLAUER Hotel Schloss Pichlarn am Puls der Zeit. Abgeschiedenheit und Natürlichkeit werden von den Gästen als Alleinstellungsmerkmal geschätzt. Sanfte Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Biken, Golfen, Skifahren, Skitouren und Langlaufen sind die ideale Ergänzung zum geruhsamen Urlaubsgenuss.

Das Anwesen bietet genügend Platz, um künftig eventuell sogar ein eigenes Landgut mit Landwirtschaft zu betreiben und den Gästen selbst hergestellte Produkte zum Mitnehmen anzubieten. Kurzum: Hier ist ein Ort der genussvollen Auszeit im Entstehen, an dem Körper, Geist und Seele neue Kraft tanken können.

MARA © Jean Van Luelik Photographer

MARA © Jean Van Luelik Photographer

Auf dem besten Weg

In diesem Sommer haben wir bereits einige unserer Pläne umgesetzt, um unseren Gästen mehr Genuss, Naturnähe und Regionalität bieten zu können.

Bereits gebaut wurde ein 300 m² großes Glashaus mit Obstvariationen, verschiedene Gemüsesorten und einem reichhaltigen Kräuterbeet.

Wenn es abends einmal etwas kühler ist, steht die neu errichtete, duftende Zirben-Sauna im Wellnessbereich zum entspannten Schwitzen bereit.

Großer Wert wird auf Regionalität und Nachhaltigkeit gelegt, wobei mit regionalen Partnern und Lieferanten zusammengearbeitet wird.

Mehr Natur, mehr Genuss

Seit kurzem steht ein mobiler Hühnerstall mit 250 Hühner auf dem Anwesen. Dieser wird die Versorgung des Hotels mit eigenen Bio-Eiern sicherstellen. Die glücklichen Hühner genießen viel Bewegungsfreiheit und einen eigenen Wiesenzugang. Und die frischen Bio-Eier finden direkt den Weg in die Restaurantküche und aufs Frühstücksbuffet.

Außerdem wurden in diesem Sommer 60 Obstbäume gepflanzt, darunter Birnen, Zwetschken und verschiedene Apfelsorten. Das Obst wird nicht nur unser kulinarisches Angebot bereichern. Dieses Areal wird im Frühling zur Blütezeit ein wahrer Hingucker werden.

MARA © Jean Van Luelik Photographer

MARA © Jean Van Luelik Photographer

Innovativ und naturnah in die Zukunft

Unsere Pläne gehen aber noch weiter. Das 5-Sterne-Resort soll Schritt für Schritt zu einem klimaneutralen Bio-Hotel umgestaltet werden. Der Wunsch ist, dass sich der Hotelbetrieb in Zukunft mit eigenem Strom und eigenem Wasser aus 4 Quellen versorgen kann und somit energieautark wird.

In Planung ist zudem eine 300 KW Photo-Voltaik-Anlage auf dem Dach der Tennishalle. Der Strom wird unter anderem für die Luftwärmepumpen und die Ladestation für die E-Autos verwendet.

Für die noch benötigte Fernwärme, die von der bäuerlichen Biowärme Irdning bezogen wird, möchten wir in Zukunft die benötigte Biomasse aus den hoteleigenen Wäldern verarbeiten lassen.

Document